User Comments

 

KONNTE NUR NOCH STOTTERN,
HAB JETZT NOCH KEINE WORTE..

Hallo Jacques, 

Also, was soll ich sagen? Ich bin schlichtweg beeindruckt von eurem herzlichen Service als hätte man es mit “Tante Emma” von nebenan zu tun, die man schon ewig kennt. Es ist einfach schön, dass es in unserer heutigen Zeit so was noch gibt.

Ich habe gestern bis weit in die Nacht das AXE FX II getestet. Eigentlich weiß ich gar nicht so recht, was ich schreiben soll, da ich einfach sprachlos bin. Ich habe ja immer noch den Vergleich zum Vorgänger in den Ohren. Die Werks-Presets lasssen ja erahnen, wozu diese “Kiste” in der Lage ist, obwohl ich nach kurzem Reinhören gleich angefangen habe, mir eigene – auf meine Gitarren abgestimmte -  Sounds zu basteln. Es ist einfach geil:

Man stellt sich (im Display) einfach seinen Lieblingsamp und ne geile Box dazu hin, dreht wie am “richtigen” Amp an ein paar Knöpfen und ab geht’s, ABER WIE !!! Die Ansprache, die Dynamik, die Direktheit des Sounds, ich wäre fast durchgedreht. Ich habe erstmal nur vor allem die Marshall-Sounds und die FAS – Geschichten ausprobiert, zunächst alles ohne Effekte. Selbst zum AXE Standard ist das überhaupt kein Vergleich mehr. Und wenn mir das schon besser gefallen hat als all die Röhren-Amps, da getraue ich mir hier lieber gar kein Urteil mehr, ohne den Röhrenamp-Herstellern weh zu tun... :-)

Dann (um ein Uhr nachts) ab in den Probenraum, ran an die Elektro Voice Flat Fullrange (2 x 800 W RMS), ordentlich Stereoeffekte drauf und dann “GIB IHM!” . .  .  Was soll ich sagen, ... konnte nur noch stottern, hab jetzt noch keine Worte.. Vor den Boxen hätte ich mir können die Haare föhnen, so ein Dampf war da drauf – und wie gesagt: Die Direktheit in der Ansprache, die Reaktion der AXE auf jede kleine Reglerbewegung und der Gesamtsound, das haut einen um.

Von den Möglichkeiten und der Vielfalt der Amps, Cabs, Effekte, Regelmöglichkeiten und somit Sounds rede ich mal gar nicht, da bin ich morgen noch nicht fertig. Ich muss mir nun nur noch was einfallen lassen, wie ich das ganze meinen Schülern beibringe. Aber ich freue mich drauf, denn wir haben ja auch noch ein paar Röhren-Amps zum Vergleich hier rumstehen, die nach ein paar Hör- und Spielproben dann sicher keiner mehr verwenden will :-)

Was Fractal Audio hier geschaffen hat und euer Service dazu, dass ich das noch erleben darf .... :-)
Danke! Danke! Und nochmals danke! Das Wort Glücksgitarrist ist mehr als zutreffend!

Liebe Grüße aus dem Erzgebirge
Uwe Klaffenbach

I cookie rendono più facile per noi fornirti i nostri servizi. Con l'utilizzo dei nostri servizi ci autorizzi a utilizzare i cookie.